Poolbillard Turnier | by Plusmacher GmbH & Alpaka's

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Poolbillard Turnier | by Plusmacher GmbH & Alpaka's



      Die Plusmacher GmbH in der Kooperation mit den Alpaka's präsentieren euch hiermit unser erstes Poolbillard Turnier.

      Der Start des Turniers wird sobald die Gruppen gefüllt sind, mit den Teilnehmern vereinbart.
      Das Turnier wird sich auf 2 Spieltage strecken, an einem Tag die Gruppenphase und am anderen dann die K.O Runden.
      Gespielt wird im Ten Green Bottles an der Grove Street.

      Das Datum der Gruppenauslosung wird noch bekanntgegeben.
      Die Auslosung der K.O Runde wird nach der Beendigung der Gruppenphase sofort ausgelost.

      Ablauf

      Spoiler anzeigen

      Gestartet wird mit der Gruppenphase, da uns nur 3 Tische zur Verfügung stehen werden wir auch nur 6 Gruppen á max. 4 Spieler aufstellen, somit ergeben sich max. 24 Spieler.

      Die Gruppenphase wird in 2 "Spieltage" aufgeteilt, die Gruppen A , B & C beginnen das Turnier.
      Die Gruppen D, E & F werden ihre Spiele danach bestreiten.

      Somit wird jeder Tisch einer Gruppe zugeteilt, der Nachteil dabei ist jedoch dass die anderen Spieler solange warten müssen.
      Nimmt also genug Zeit mit!

      In der Gruppenphase wird nur einmal gegen jeden á 1 Runde gespielt.
      Die besten 2 der Gruppen qualifizieren sich für die K.O Phase.

      Die Spiele der K.O Phase werden im "Best of 3" System ausgeführt.


      Bedenkt jedoch das sich das Event aufgrund der begrenzten Spieltischen, von der Länge her ziehen kann.
      Plant also genug Zeit ein und meldet euch nur an wenn ihr genug Zeit habt!



      Teilnahme

      Die Teilnahmegebühr beträgt 10.000$.
      Um am Turnier teilnehmen zu können, müsst ihr folgendes Formular ausfüllen.

      Die Teilnehmeranzahl wird auf 24 begrenzt, das heißt wer zu erst kommt, mahlt zu erst.

      (Die Teilnahmegebühr wird Ingame an @Gecko überwiesen und muss bis zum Teilnahmeschluss überwiesen werden!)

      Teilnahme Formular

      Name:
      Spende (Falls gewünscht):
      Screen von der Überweisung der Teilnahmegebühr:


      Teilnehmer (max. 24)

      @Boston_George *
      @MrMarLboRo
      @DOntStuP
      @[NeS]David *

      * = bezahlt

      Der Gewinnpot beträgt derzeitig:

      300.000$
      + 22.000$ aus den Spenden


      dieser wird an die besten 3 aufgeteilt.

      Der 1. Platz erhält 70% dies entspricht einem Preisgeld von: 225.400$
      Der 2. Platz erhält 20% dies entspricht einem Preisgeld von: 64.400$
      Der 3. Platz erhält 10% dies entspricht einem Preisgeld von: 32.200$


      Spendenliste

      Die Plusmacher GmbH spendet 200.000$ ( @Gecko & @Hikaru. )
      Die Alpaka's spenden 100.000$ ( @Berlusconi439 & @Celo439 )
      @david1337 spendet 2.500$
      @Finn spendet 15.000$
      @KomischerTyp spendet 10.000$

      20% der Spenden werden benutzt um das Event zu finanzieren die restlichen 80% gehen in den Gewinnpot.
      Spenden werden ebenfalls namentlich aufgelistet


      Mit freundlichen Grüßen,
      der Vorstand der Plusmacher GmbH & der Alpaka's.




      Ultras Frankfurt 1997

      „Wenn man erst einmal ein paar Schläge eingesteckt hat und einem klar wird, dass man nicht aus Glas ist, fühlt man sich nur lebendig, wenn man so weit geht, wie man gehen kann!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Gecko ()

    • WEEZY schrieb:

      Bei aller Liebe nettes Event, aber denkt ihr nicht an Leute die arbeiten?
      16 Uhr?

      KomischerTyp schrieb:

      Wenn sich die Zeiten noch ändern würde ich auch mitmachen.

      20 Uhr fänd ich optimal.
      Das Event war erst um diese Uhrzeit geplant, das Problem sind jedoch die begrenzten Spielflächen somit würde sich das Event durch den ganzen Abend strecken.
      Von mir aus können wir das auch so machen, dass wir erstmal die Gruppen / Teilnehmer voll bekommen und dann gemeinsam ein Datum ausmachen wo alle Zeit haben, was haltet ihr davon?




      Ultras Frankfurt 1997

      „Wenn man erst einmal ein paar Schläge eingesteckt hat und einem klar wird, dass man nicht aus Glas ist, fühlt man sich nur lebendig, wenn man so weit geht, wie man gehen kann!"
    • Gecko schrieb:

      WEEZY schrieb:

      Bei aller Liebe nettes Event, aber denkt ihr nicht an Leute die arbeiten?
      16 Uhr?

      KomischerTyp schrieb:

      Wenn sich die Zeiten noch ändern würde ich auch mitmachen.

      20 Uhr fänd ich optimal.
      Das Event war erst um diese Uhrzeit geplant, das Problem sind jedoch die begrenzten Spielflächen somit würde sich das Event durch den ganzen Abend strecken.Von mir aus können wir das auch so machen, dass wir erstmal die Gruppen / Teilnehmer voll bekommen und dann gemeinsam ein Datum ausmachen wo alle Zeit haben, was haltet ihr davon?
      Wäre natuerlich auch eine gute Idee. Ich meine du/ihr muesst nun nicht umplanen, aber mir ist es halt aufgefallen immer wenn Events passieren, dass diese einfach n+ür für User ausgelegt sind die entweder keine Arbeit haben (nicht böse gemeint) oder für User die halt noch in die Schule gehen.
      War genauso bei Shoxy Castle hätte ich auch gerne mitgemacht nur 18 Uhr, wie soll man das machen?
      Nun gut back 2 Topic!


      29.07.2018 Purple Ice Ballas - 11 Gangwar-Gebiete

      Spoiler anzeigen
      Alle Mitglieder der Administration haben ggf. das Recht sich für die effektive Erfüllung ihrer Pflichten über das gültige Regelwerk hinwegzusetzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WEEZY ()

    • WEEZY schrieb:

      Gecko schrieb:

      WEEZY schrieb:

      Bei aller Liebe nettes Event, aber denkt ihr nicht an Leute die arbeiten?
      16 Uhr?

      KomischerTyp schrieb:

      Wenn sich die Zeiten noch ändern würde ich auch mitmachen.

      20 Uhr fänd ich optimal.
      Das Event war erst um diese Uhrzeit geplant, das Problem sind jedoch die begrenzten Spielflächen somit würde sich das Event durch den ganzen Abend strecken.Von mir aus können wir das auch so machen, dass wir erstmal die Gruppen / Teilnehmer voll bekommen und dann gemeinsam ein Datum ausmachen wo alle Zeit haben, was haltet ihr davon?
      Wäre natuerlich auch eine gute Idee. Ich meine du/ihr muesst nun nicht umplanen, aber mir ist es halt aufgefallen immer wenn Events passieren, dass diese einfach n+ür für User ausgelegt sind die entweder keine Arbeit haben (überhaupt nicht böse gemeint) oder für User die halt noch in die Schule gehen.War genauso bei Shoxy Castle hätte ich auch gerne mitgemacht nur 18 Uhr, wie soll man das machen?
      Nun gut back 2 Topic!
      Verstehe dich voll und ganz, da anscheinend sowieso nicht genug teilnehmen werden bleibt mir erstmal nichts übrig außer das ganze zu verschieben, da ich nächste Woche Spätschicht habe wird das nächste Woche sowieso nichts. Denke mal werden das dann so machen mit dem gemeinsam n Datum ausmachen.




      Ultras Frankfurt 1997

      „Wenn man erst einmal ein paar Schläge eingesteckt hat und einem klar wird, dass man nicht aus Glas ist, fühlt man sich nur lebendig, wenn man so weit geht, wie man gehen kann!"
    • So, nach kurzer inaktiven Phase melde ich mich nun wieder zurück und würde das Event/Turnier nun gerne fortführen.
      Wie bereits schon erwähnt wird der Start des Turniers erst festgelegt sobald alle Gruppen gefüllt sind.
      Sollten die jetzigen Teilnehmer keine Interesse mehr daran haben gebt mir bitte bescheid damit ich euch die Teilnahmegebühr zurückerstatten kann.

      Ebenfalls spendet die Plusmacher GmbH weitere 100.000$ die in den Gewinnerpot fließen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      der Vorstand der Plusmacher GmbH.




      Ultras Frankfurt 1997

      „Wenn man erst einmal ein paar Schläge eingesteckt hat und einem klar wird, dass man nicht aus Glas ist, fühlt man sich nur lebendig, wenn man so weit geht, wie man gehen kann!"
    • //push

      Sollte kein Interesse mehr an dem Event vorhanden sein, werden alle Spenden sowie bezahlte Teilnahmegebühren zurückerstattet.




      Ultras Frankfurt 1997

      „Wenn man erst einmal ein paar Schläge eingesteckt hat und einem klar wird, dass man nicht aus Glas ist, fühlt man sich nur lebendig, wenn man so weit geht, wie man gehen kann!"